Nummer: 107897

Kinder- und Jugendärztin*arzt (m/w/d) Chefärztin*Chefarzt (m/w/d)

Kinder- und Jugendärztin*arzt, Chefärztin*Chefarzt

Die Rehaklinik Werscherberg bietet ein umfassendes Behandlungsangebot für Kommunikationsstörungen bei Kindern und Jugendlichen und verfolgt dabei einen ganzheitlich therapeutischen Behandlungsansatz.

Gegründet wurde die Klinik im Oktober 1991 und behandelt aktuell zeitgleich ca. 170 Kinder und Jugendliche. Betreut werden die Rehabilitand*innen stets aus einem festen Team an Ärzt*innen und Therapeut*innen. Ziel der rund 280 Mitarbeiter*innen, darunter ein achtköpfiges Ärzteteam, ist die Verbesserung der Lebensqualität der betreuten Rehabilitand*innen und Begleitpersonen.

Für unsere renommierte Rehabilitationsklinik im Großraum Osnabrück suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Folge einer Nachbesetzung eine erfahrene und teamorientierte Persönlichkeit, welche die Klinik als Ärztliche*r Leiter*in weiter erfolgreich entwickeln und prägen möchte.

Jobangebot

Für unsere renommierte Rehabilitationsklinik im Großraum Osnabrück suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Folge einer Nachbesetzung eine erfahrene und teamorientierte Persönlichkeit, welche die Klinik als Ärztliche*r Leiter*in weiter erfolgreich entwickeln und prägen möchte. Unterstützen Sie uns als

Ärztliche*r Leiter*in Kinder- und Jugendmedizin
38,5 Std./Wo. (Vollzeit), unbefristet

Ihre Aufgaben

  • Als Ärztliche*r Leiter*in übernehmen Sie die Verantwortung für den gesamten Rehabilitationsprozess inklusive des Koordinierens, Entwickelns und Gestaltens der Diagnostik, der Leistungsverordnung sowie der Therapieplanung in enger Abstimmung mit der therapeutischen Leitung.
  • Sie beraten Begleitpersonen und Patient*innen fachkundig und empathisch hinsichtlich der Diagnostik und erklären sowie empfehlen passende therapeutische Konzepte; hierfür stehen Sie im engen Austausch mit den behandelnden Ärzt*innen.
  • Zudem stellen Sie die Fort- und Weiterbildung und somit die Kompetenz der knapp 190 medizinischen, therapeutischen und pädagogischen Mitarbeiter*innen sicher.
  • Neben Geschäftsführung und Klinikleitung bringen Sie sich aktiv in die Öffentlichkeitsarbeit ein und pflegen gute Kontakte zu niedergelassenen Ärzt*innen, wissenschaftlichen Institutionen wie Universitäten sowie Kostenträgern und Selbsthilfegruppen.
  • In enger Kooperation mit Klinikleitung und Geschäftsführung koordinieren und steuern Sie Geschäftsprozesse und nehmen an regionalen wie überregionalen Arbeitskreisen und Gremiensitzungen teil.
  • Schließlich gestalten Sie als Ärztliche*r Leiter*in die Weiterentwicklung der Klinik in enger Kooperation mit der Klinikleitung sowie den Fachbereichsleitungen.

Sie bringen mit

Eigeninitiative ist für Sie selbstverständlich und Sie haben eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung. Zudem besitzen Sie Durchsetzungsvermögen, sind flexibel, arbeiten selbstständig und bringen die folgenden Qualifikationen mit:

  • Sie sind Fachärztin*arzt für Kinder- und Jugendmedizin und besitzen idealerweise die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder Rehabilitationsmedizin.
  • Beide Zusatzbezeichnungen können alternativ vor Ort im Rahmen einer Weiterbildung erworben werden.
  • Sie bringen ein unabdingbares Interesse für den Indikationsschwerpunkt Sprachstörungen im Kindes- und Jugendalter mit.
  • Als Führungskraft agieren Sie auf Augenhöhe und teamorientiert, darüber hinaus liegt Ihnen der Transfer von Wissen sowie die Weiterentwicklung Ihrer Kolleg*innen am Herzen.
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsstärke, Empathie sowie Seriosität runden Ihr Profil als Ärztliche*r Leiter*in für Kinder- und Jugendmedizin ab.

Wir bieten Ihnen

  • kurze Entscheidungswege mit der Möglichkeit eigene Ideen verwirklichen und Verantwortung übernehmen zu können
  • ein modernes Klinikareal (Baujahr 2021) in ruhiger Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung und Mitarbeiterparkplätzen
  • 38,5-Stunden-Woche sowie 30 Tage Urlaub im Jahr auf Basis einer 5-Tage Woche
  • Firmenfitness mit Hansefit oder EGYM Wellpass
  • Fahrradleasing über JobRad
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie Betriebliche Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Wir schätzen kulturelle Vielfalt und wünschen uns Bewerber*innen, die dazu beitragen. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung.

Fragen beantwortet Ihnen gern unser Klinikleiter Herr Thorsten Schweser telefonisch unter 0 54 02/406 401. Bitte übersenden Sie uns umgehend Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Ihre Vorteile

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Coaching
  • Fahrradleasing
  • Gesundheits-Maßnahmen
  • Kantine
  • Kostenlose Parkplätze
  • Mitarbeiter*innen-Events
  • Mitarbeiter*innen-Rabatte
  • Jahressonderzahlung

Wir haben in unserem Online-Angebot YouTube Videos integriert, diese werden auf www.YouTube.com gehostet und können direkt in unserer Webseite abgespielt werden.

Damit wir Ihnen dieses Video direkt hier bei AWO Jobs anzeigen können, akzeptieren Sie bitte Marketing-Cookies

Job-Angebot als PDF

2024-06-10 2024-08-13