Nummer: 113337

Sozialarbeiter*in (m/w/d) Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d) Medienpädagogin*Medienpädagoge (m/w/d)

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagogin * Sozialpädagoge, Medienpädagogin*Medienpädagoge

Ausschreibungs-Nr. 172/2024                                                                   Bewerbungsschluss: 31.08.2024

Der AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr ist ein gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen mit ca.1.300 Mitarbeiter*innen und hält vielfältige Angebote im Gesundheits- und Sozialbereich vor. Die AWO EN ist Trägerin verschiedener Fachdienste und sozialer Projekte im Migrationsbereich.

Für unseren Jugendmigrationsdienst suchen wir für die Umsetzung des Programms "Digital Hub" ab sofort oder später eine*n qualifizierte*n und engagierte*n 

 Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in/Medienpädagog*in/Kommunkikationswissenschaftler*in oder vergleichbare Qualifikation (B.A.) (m/w/d).

Die Wochenarbeitszeit beträgt 31,2 Stunden (0,8 Stellenanteil).

Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre zu besetzen, eine Verlängerung und Entfristung ist vorgesehen.

JMDdigitalHub ist ein Modellprojekt, welches an 24 Standorten deutschlandweit durchgeführt wird. Gevelsberg wurde als einer von acht AWO-Standorten ausgewählt, um das Projekt umzusezen.

Der*die Bewerber*in sollte Mitglied der Arbeiterwohlfahrt sein bzw. werden. Alle Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt, Unterbezirk Ennepe-Ruhr haben einen hohen Qualitätsstandard und sind nach DIN EN ISO 9001 ff. sowie nach den AWO Normforderungen zertifiziert. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Außerdem begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Umsetzung von Blended-Counseling im Jugendmigrationsdienst
  • Entwicklung und Umsetzung eines virtuellen Gruppenangebotes
  • Unterstützung bei Bedarfsermittlung und Evaluation der Weiterbildungsangebote
  • Unterstützung beim Test neuer Funktionen und Inhalte der Plattform
  • Multiplikator*innen innerhalb der Trägergruppe

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium Soziale Arbeit, Medienpädagogik, Kommunikationswissenschaften oder vergleichbar (B.A.)
  • fundierte PC-Kenntnisse und Freude an digitalem Arbeiten, Kenntnis der Sozialen Medien
  • erste Erfahrungen in der Beratung/Begleitung junger Migrant*innen
  • erste Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit
  • interkulturelle Kompetenz im Umgang mit anderen Kulturen/Tratitionen/Religionen
  • Eigenverantwortung, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Führerschein/Reisebereitschaft
  • Bereitschaft zur Reflextion und Supervision
  • positive Haltung zu den AWO Leitsätzen

Wir bieten Ihnen

  • einen attraktiven, abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO NRW inklusive Jahressonderzahlung
  • attraktive Sozialleistungen (arbeitgeberfinanzierte betriebl. Altersvorsorge, JobRad)
  • strukturierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • 30 Tage Urlaub bei 5 Arbeitstagen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen (intern/extern)
  • Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexibles Arbeiten und Möglichkeit zu mobilem Arbeiten

Ihre Vorteile

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Mitarbeiter*innen-Rabatte

Job-Angebot als PDF

2024-07-01 2024-08-31